Close

Kunstmuseum Bern: Von Fra Angelico zu Franz Gertsch

Das Kunstmuseum Bern ist das älteste Kunstmuseum der Schweiz mit einer permanenten Sammlung, die von der Gotik bis zur Gegenwart reicht. Derzeit besteht sie aus über 3 000 Gemälden und Skulpturen sowie rund 48 000 Handzeichnungen, Druckgrafiken, Fotografien, Videos und Filmen. Damit ist sie nicht nur eine der wichtigsten und vielfältigsten Sammlungen in der Schweiz, sondern besitzt internationale Bedeutung. Werke von Ferdinand Hodler, Paul Klee, Albert Anker, Pablo Picasso, Franz Gertsch, Vincent van Gogh, Meret Oppenheim u.v.m. haben das Kunstmuseum Bern zu einer Institution mit Weltruf gemacht. Neben der ständigen Sammlung werden im Kunstmuseum Bern auch thematische Ausstellungen und grosse Einzelausstellungen gezeigt.

Besucherinfo


Öffnungszeiten
Mo        geschlossen
Di         10.00 - 21.00
Mi - So   10.00 - 17.00


Eintrittspreise
Eintritt ganzes Museum: CHF 22.– / red. CHF 18.–
Wechselausstellungen: CHF 18.– / red. CHF 14.–,
Sammlung: CHF 10.–/ red. CHF 7.–
Kinder 6 – 16 Jahre gratis
Kombiticket mit Zentrum Paul Klee:
CHF 28.– / red. CHF 22.–

 

Schweizer Museumspass gültig

MuseumsPassMusées MPM gültig


  • Vom Bahnhof über die Genfergasse gut zu Fuss erreichbar

  • Rollstuhlgängig

  • Café-Bar

  • Präsenzbibliothek
    öffentlich zugänglich
    Fr 9 - 12

  • Kunstbuchhandlung (hauseigene Kataloge, Plakate)

  • Schweizer Museumspass gültig