Close

Museen

 

Schweizer Archiv der Darstellenden Künste – SAPA

Der Raum entscheidet nicht über die Qualität. Das gilt jedenfalls für das Schweizer Archiv der Darstellenden Künste, das  in der Schweiz einzigartig ist. Sehr anschaulich ermöglicht die Dauerausstellung des Archivs mit detaillierten Hintergrundtexten und Bildmaterial einen Gang durch die ganze Theatergeschichte, von den berühmten griechischen Theatern wie Epidauros über Shakespeares Theater bis in die heutigen Tage. Für jeden ...

 

Schweizer Schützenmuseum

Scharf schauen die steinernen Schützenköpfe von der Fassade. Scharf ist auch die Sammlung des Museums. Logisch: Im Zentrum stehen alle Arten von Schützengewehren. Gegründet wurde das Museum 1885, in einer Zeit also, als die Schützenvereine wichtiger Teil des gesellschaftlichen und vaterländischen Lebens waren. Aus jener Epoche stammen auch wichtige Exponate: der grosse Silberpokal des niederländischen Königs Wilhelm III. und derjenige ...

 

Psychiatrie-Museum Bern

Die Zeiten, als man dachte, Menschen seien vom Teufel besessen, sind vorbei. Aber um sich klarzumachen, welchen Fortschritt die Psychiatrie machte, ist die Ausstellung im Psychiatrie-Museum mehr als nur lehrreich. Sie ist eindrücklich. Ein Rundgang führt vom Mittelalter bis zum Bau des «Tollhauses» im Jahr 1749. Weiter geht es über die Gründung der «Irren-, Heil- und Pflegeanstalt Waldau» bis zur heutigen Universitätsklinik.

...

 

Heilsarmee-Museum und Archiv

Dass es die Frauen und Männer der Heilsarmee sind, die in der Weihnachtszeit singen und so Geld für gute Zwecke sammeln, ist allgemein bekannt. Man bewundert ihren Einsatz und ihr soziales Handeln  – und weiss wenig über ihre Hintergründe. Im Museum der Heilsarmee erfährt man mehrw über diese religiöse Bewegung, auch über ihre Entstehung: William und Catherine Booth gründeten im Jahr 1865 die «Christliche Mission» im Osten ...

 

Klingende Sammlung

Wie tönt eine Lure, ein Serpent, ein Kontrabass-Saxophon? Welche Instrumente spielten früher zusammen in Bands und Orchestern? Und bringe ich einen Ton raus aus dem Alphorn, dem Taragot oder dem römischen Cornu?
Solchen Fragen geht die Ausstellung «C’est le vent qui fait la musique» nach. Blasinstrumente und Trommeln aus 300 Jahren können bestaunt und im Videoguide angehört werden (im Eintritt inbegriffen). Und schliesslich ...

 

Lichtspiel / Kinemathek Bern

Museum oder Kino, Bar oder Werkstatt? Das Lichtspiel ist alles in einem und ein Ort der Entdeckungen. Ab 2000 wurde die Kinemathek in einem alten Fabrikgebäude der Schokolade-Tobler beim Güterbahnhof aufgebaut; seit März 2012 befindet sich das Lichtspiel im Dachstock der Strickwarenfabrik Ryff im Berner Marzili-Quartier. Hier werden Filme, Kameras, Projektoren und anderes kinematographisches Material vor dem Zerfall, der Vernichtung und dem ...