Close

Schweizerisches Bundesarchiv

Geschichte zum Anfassen

Sie suchen Dokumente zur Expo 02, zur Helvetischen Republik oder über die Wahl von General Guisan im Jahre 1939? Dann sind Sie im Bundesarchiv richtig! Damit Sie Dokumente des Archivs ansehen können, sollten Sie diese vor Ihrem Besuch online recherchieren und bestellen: www.swiss-archives.ch.

Das Schweizerische Bundesarchiv bewahrt die Unterlagen der politischen Organe des Bundesstaats und der Bundesverwaltung seit 1798 auf. Zum grössten Teil handelt es sich um Papierakten, ergänzt durch Foto-, Ton- und Filmmaterial sowie digitale Daten. Die Unterlagen behandeln primär politische Fragen auf Bundesebene. Zu kantonalen oder lokalen Fragestellungen verfügen die kantonalen bzw. die Gemeindearchive in den meisten Fällen über die richtigen Unterlagen. Insgesamt belaufen sich die Bestände im Bundesarchiv auf über 60 Laufkilometer und mehr als 18 Terabytes, Tendenz stetig wachsend.

Die Unterlagen des Bundesarchivs können kostenlos eingesehen werden. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website des Bundesarchivs unter www.bar.admin.ch/suchen.

Besucherinfo


Öffnungszeiten
Lesesäle: Di, Mi, Do 9 – 19
Bitte konsultieren Sie vor Ihrem Besuch www.bar.admin.ch


Eintrittspreise
Eintritt frei


  • ab Bahnhof Bus 19 bis Aegertenstrasse

  • A1 und A6 Ausfahrt Ostring-Thunplatz-Kirchenfeldstrasse

  • Rollstuhlgängig