Close

Aktuelle Ausstellungen

Reisen Sie ins Reich der Pharaonen und erfahren Sie mehr über den Totenkult. Begegnen Sie einer Kultur, die mit Pyramiden, Hieroglyphen und Mumien bis heute fasziniert. 

Die Ausstellung vermittelt auf rund 40 m² Totenkult und Jenseitsvorstellungen aus Altägypten. Um die 110 Objekte aus der Zeit zwischen 3000 und 30 v. Chr. erläutern die Kulturgeschichte der 30 pharaonischen Dynastien. Grabbeigaben und Sargelemente aus den wichtigsten Epochen verdeutlichen Kontinuitäten und Brüche in der sakralen altägyptischen Kunst. 

Hauptstück ist ein vierteiliges Sargensemble aus der Blütezeit der Sargmalerei. Es stammt aus der Zeit um 1000 v. Chr. und gehörte einer noblen Amun-Priesterin aus Theben. Zudem werden mehrere Fragmente von Pharaonensärgen präsentiert. Kleinformatige Amulette, Schmuckstücke und Götterfiguren ergänzen die Ausstellung. All diese Artefakte bezeugen die Bemühungen der Alten Ägypter, Reisen ins Jenseits einfacher und weniger gefährlich zu gestalten.